Man muß nicht alles wissen, nur, wo es steht

Wissenssplitter

Velocys (GB) - Verwendet u.a. Kunststoffabfälle zur Herstellung von synthetischen Brennstoffen (Luftfahrt)

Quantafuel (NO) - Joint Venture mit BASF, Kunststoffabfälle für Herstellung von synthetischen Brennstoffen

STEAG Waste-to-Energy

EEW Energy from Waste

BESS - Battery Energy Storage Systems

CCC - Carbon Capture and Conversion
CCS - Carbon Capture and Storage


Spannungsebenen

  • 230/400 V AC Haushaltsbereich
  • 690 V AC leistungsintensive Industrieanwendungen und Verteilnetze in ländlichen Bereichen (Vorteil: keine aufwändige Mittelspannungsisolation, sondern noch Niederspannung) sowie Windkraft-Anlagen
  • 15 - 30.000 V AC Unterer Mittelspannungsbereich


Batterietypen Redox-Flow

Neben Vanadium-Redox-Flow (blau) und Bromid (rot) gibt es auch Schwefel-Flow-Batterien.

Die Elektrolyte bestehen bei der S-Flow-Batterie aus konzentrierter Natriumbromid- (NaBr) und Natriumpolysuflid (Na2Sx)-Lösungen.

Kombiniert man eine Lithium-Kathode mit einer Polysulfid-Flüssig-Anode, so erhält man eine langlebige, energiedichte Hybrid-Flow-Batterie, die auch für langfristige Speicherung von Energie im MW-Bereich geeignet sein könnte (10/2020)

Anteil Energiespeicher an Gesamtspeicherkapazität

Über 99% der Energiespeicherleistung (ESS = Energiespeicher-Systeme) kommt von Wasserkraftwerken, danach CAES (Druckluftspeicher).

Laut Fraunhofer ICT, Dr. Karsten Pinkwart, Pfinztal,11.2020:

  • 110 GW Wasserkraft
  • 0,477 GW CAES
  • 0,2 GW NaS-Batterie 
  • 0,125 GW Bleibatterie