Nur, wo du zu Fuß warst, warst du wirklich!

Die Farben des Sylvensteinspeichersees

1954 bis 1959 gebaut als Hochwasserschutz im Isartal ist der Sylvensteinspeichersee in Zukunft noch wichtiger. Zum Schutz vor zukünftigen Starkregenwasserfällen wurde der Staudamm verstärkt und erhöht.

Durch die Sedimente, die in den See geschwemmt werden, sieht der See bei Sonnenschein wie ein Smaragd inmitten der Bergwelt aus. Selbst bei Wolken schimmert der See in intensiven Grünfarben.

Natürlich gibt es zahllose Wanderwege rund um den Sylvenstein-Stausee.