Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Reisen

Schneewandern im Nordschwarzwald

Wenn es in der Rheinebene schmuddelig-graues Wetter gibt und die dünne Schneedecke bereits wieder am tauen ist, dann breitet sich im Schwarzwald sehr oft einen herrliche, geschlossene Schneedecke über die Höhenlagen aus.

Darum lockt der winterliche Schwarzwald auch sehr viele Menschen hinauf zur Schwarzwald-Hochstrasse B500. Denn es gibt mehrere Skilifte, etliche zig Kilometer Langlauf-Loipen und seit einigen Jahren auch ausgewiesene Schneeschuh-Wanderstrecken.
So wundert es nicht, dass an schönen Winterwochenenden alle Parkplätze bereits am Vormittag zu sind.

Die mit Wanderschuhen wanderbaren Strecken sind natürlich nicht alle Wanderwege, die im Sommer das Gebiet des Nordschwarzwald durchziehen. Auch sollte man die Ruhezonen für das Wild respektieren. Dennoch gibt es herrliche Strecken mit weiten Aussichten, schneebedeckten Felsen und weltabgewandten Wegstücken im tiefverschneiten Tannenwald.