Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Reisen
  • Abendrot am Bodensee

Der Affenberg von Salem

Der Affenberg von Salem liegt westlich der Stadt Salem bei dem Mendlishauser Hof. Dieser beherbergt an die 80 Störche, die auf Bäumen und Stangen rund um den Hof und vor allem auf den Dächern der Hofgebäude brüten.

Im Innenhof kann man unter den riesigen Kastanienbäumen sitzen, die kleine Ausstellung besuchen oder den Shop und das Restaurant nutzen..

Der Eintritt kostet pro Person 9 Euro, der Park ist im Sommer bis 18:00 Uhr geöffnet. Vom Hof aus geht es zunächst bis zu einem großen Teich. Drei Aussichtsplattformen erlauben den Blick auf die verschiedenen Wasservögel und Karpfen, die sich hier tummeln. Dann geht es zum 20 Hektar großen Gelände des Affenberges. Das 20 Hektar grosse Gelände mit rund 200 Berberaffen wird dezent von einem hohen Zaun begrenzt.

Am Eingang bekommt man eine kurze Einweisung, dann geht es auf die kleine Runde durch das Reich der Berberaffen. Diese sitzen bereits an der Ausgabestelle für eine Hand voll Popcorn, das man danach den wartenden Affen füttern darf. Besonders auf den Lichtungen tummeln sich die Affen.

Auf dem Rückweg geht es durch ein Gehege mit Reh-Wild. Um 16:45 Uhr werden zudem am Eingang die Störche mit Hühnerkücken gefüttert, was eine enorme Flugbewegung der großen Flieger mit sich bringt. Mit Sicherheit ein ungewöhnliches Erlebnis für Groß und Klein.